Informationen und Hilfestellung beim Nichtraucher werden

Durch Medikamente mit dem Rauchen aufhören?


Bei einem der Präparate handelt es sich um ein Medikament mit dem Wirkstoff Bupropion, das eigentlich als Antidepressivum gedacht war. Hier liegt meiner Meinung nach auch das Problem: Die Sucht soll mit Psychopharmaka bekämpft werden, die auf das Gehirn wirken und Einfluss auf das Limbische System nehmen, dem Teil unseres Gehirns, der für Gefühle und Emotionen zuständig ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gut ist. diese Medikamente haben doch fast immer irgendwelche Nebenwirkungen, die den Konsumenten woanders mehr einschränken, als sie ihm bei der primären Behandlung helfen können