Informationen und Hilfestellung beim Nichtraucher werden

Rauchen und Gesundheit

Das Passivrauchen schadet Ihrer Gesundheit

Durch das Passivrauchen entstehen Atemwegs- und Herz-Kreislauferkrankungen, weshalb es auch als drittwichtigste vermeidbare Todesursache angesehen wird. In der Springer Facharztzeitschrift wurde diesbezüglich ein Artikel „Der Pneumologe" zu den gesundheitlichen Schäden durch das Passivrauchen herausgegeben.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Die Abhängigkeit des Rauchens

Das tägliche Rauchverhalten macht leider nicht nur körperlich, sondern durch das Nikotin auch psychisch abhängig. Deshalb stellt eine Entwöhnung vom Glimmstängel für viele Menschen eine echte Herausforderung dar.
Nikotin, welches hochgiftig und schon bei 60 Milligramm tödlich ist, kommt in einer Zigarette etwa zwischen 0,1 bis 0,4 Milligramm vor. Durch solch eine Dosis kann man bei Neuanfänger bereits mit Vergiftungserscheinungen rechnen. Die erste Zigarette löst bei vielen Menschen Herzrasen, Übelkeiten und Kopfschmerzen aus.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Tipps und Tricks für ehemalige Raucher

Für diejenigen, die sich das Rauchen abgewöhnen möchten oder dies bereits getan haben, haben wir auf dieser Site einige Tipps zusammen gestellt, die Ihnen den Verbleib im Nichtrauchertum etwas erleichtern sollen. Die Tipps enthalten auch Infos, wie Sie am besten aufhören und vor allem, wie Sie den Versuchungen des Rauchens aus dem Weg gehen können, damit Sie nicht rückfällig werden.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Tabakwerbung wirkt auf Kinder

Eine neuerliche Studie ergab, dass das Rauchen der Stars und Sternchen im Fernsehen Kinder und Jugendliche nicht unbeeindruckt lässt. Jugendliche identifizieren sich sehr oft mit Ihren Lieblingen aus dem TV und kopieren, um ihren Vorbildern möglichst gleich zu sein, jedes Detail und damit auch deren Handlungen und Laster wie das Rauchen oder deren Alkohol- und Drogenkonsum. Besonders das Rauchen schläg hier im Verhalten durch.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Die Regeneration nach der Entwöhnung

Der Körper erholt sich nach der letzten Zigarette spürbar schnell. Ex-Raucher spüren bereits nach wenigen Tagen erste positive gesundheitliche Veränderungen. Bis alle Körperfunktionen wieder normal reagieren können und sich der Stoffwechsel umgestellt hat dauert es je nach Länge und Intensität des damaligen Rauchverhaltens unterschiedlich lang.

Weiterlesen

DruckenE-Mail